Erfahrungen mit dem Girokonto der comdirect

Mit der comdirect findet sich eine Tochtergesellschaft der Commerzbank auf dem Direktbankenmarkt. Seit der Gründung 1994 als Broker für den Wertpapierhandel in Quickborn bei Hamburg hat sich das Unternehmen inzwischen zu einer Vollbank mit einem reichhaltigen Angebot an Finanzprodukten entwickelt, die alle Leistungen aus einer Hand anbietet. Mittlerweile vertrauen gut 2 Millionen Privatkunden der Bank im Bereich Brokerage, Beratung und auch Banking. Insgesamt werden hier 1,27 Millionen Girokonten von rund 1200 Mitarbeitern betreut. Ein guter Kundenservice untermauert die Angebote der Bank also, die mehrfach ausgezeichnet wurden.

Unter anderem hat die Bank ein attraktives Girokonto im Angebot. Dies ist verbunden mit einer lebenslangen Zufriedenheitsgarantie. Sollte der Kunde nicht zufrieden sein, verspricht die Bank eine Zahlung von 150 Euro. Zusätzlich ist das Konto für den Inhaber komplett kostenlos und hält auch noch viele weitere attraktive Angebote drumherum parat. Wir haben uns für Sie das Kontomodell einmal in Ruhe im Test angeschaut. Dabei konnten keinerlei Anzeichen für einen Betrug oder Abzocke entdeckt werden – im Gegenteil. Unsere Erfahrungen mit der comdirect und dem angebotenen Girokonto können Sie hier nachlesen.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Lebenslange Zufriedenheitsgarantie
  • Kostenlose Kontoführung
  • Kostenlose Girocard und Visa-Karte
  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Mehrfach ausgezeichneter Kundenservice
  • Kontoeröffnung komplett online ohne PostIdent
  • Wunsch-PIN für Girocard und Visa-Karte
  • SMS-Info-Service für Kreditkartenbewegungen
  • Mobiles Banking für Smartphone und Tablet
  • smartPay-App mit der Rechnungen abfotografiert und bezahlt werden können
  • 3 Raten-Service für die Visa-Karte

Kontomodelle und Funktionen des Girokontos bei der comdirect

Heutzutage wird fast in allen Lebensbereichen ein eigenes Girokonto benötigt und sei es nur, um das Gehalt zu empfangen. Viele Zahlungen werden heute fast ausschließlich nur noch auf dem elektronischen Wege erledigt, wie beispielsweise die Mietzahlung oder der Beitrag für das Fitnessstudio. Die Banken versuchen den Wünschen der Kunden bei der Bereitstellung von Girokonten soweit es geht entgegen zu kommen und fast genauso viele unterschiedliche Bedürfnisse wie es bei den Kunden gibt, so viele Angebote sind auch auf dem Markt verfügbar. Es ist daher unabdingbar für den potentiellen Neukunden, sich auf dem Markt umzuschauen, damit er das für sich beste Modell finden kann.

Sehr attraktive Girokontenmodelle bietet derzeit die Bank comdirect an. Dabei handelt es sich zum einen um ein normales Girokonto, das wie jedes andere als privates Gehaltskonto genutzt werden kann. Dieses Konto wird für die Kunden kostenlos in der Führung angeboten. Von einmal eingeführten Mindestgeldeingängen hat man sich inzwischen in Quickborn wieder verabschiedet. Der Kundenservice kümmerst sich rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche um die Belange der Kunden und auch Online ist alles so aufgestellt, dass jederzeit über das gesamte Angebot verfügt werden kann. Das Konto wird mit gratis Girocard und gratis Visa-Karte angeboten, so dass sichergestellt wird, dass weltweit ohne die Zuzahlung von Gebühren über Bargeld verfügt werden kann.

Neben dem normalen Girokonto, das sicherlich meistens als normales Gehaltskonto genutzt wird, gibt es bei der comdirect das JuniorGiro. Dieses Angebot ist speziell für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren gedacht. Hier wird das Girokonto auf Guthabenbasis zur Verfügung gestellt. So wird sichergestellt, dass nicht mehr ausgegeben wird als überhaupt vorhanden ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Nachwuchs so an das Finanzsystem herangeführt werden kann, mit dem er sowieso noch sein ganzes Leben in Berührung kommen wird. So wird das Kind früh selbständig und kann selbst über das eigene Geld bestimmen. Kostenlos gibt es zum Konto eine normale Girocard und eine kostenlose Visa-Prepaid-Karte, mit der weltweit kostenlos über Bargeld verfügt werden kann. Vorausgesetzt, es wurde im Vorfeld Geld auf die Karte einbezahlt, denn auch diese Karte funktioniert genau wie das Konto nur auf Guthabenbasis.

Hinzu kommt bei diesem Kontenmodell noch ein kostenloses JuniorTagesgeld, mit dem der Nachwuchs schon früh anfangen kann, sein eigenes Geld zu sparen. Für die Eröffnung des JuniorGiros darf sich der Nachwuchs derzeit aus drei Prämien eine aussuchen. So wird ein mobiles Ladegerät von Sony angeboten, ein tragbarer Bluetooth-Lautsprecher und ein Gutschein im Wert von 15 Euro für iTunes. Für den Nachwuchs sicherlich genau das richtige Angebot.

Die beiden angebotenen Karten für das JuniorGiro verfügen über die gleichen Funktionen wie die des normalen Girokontos, nur eben ohne Kreditrahmenfunktion. So ist es beispielsweise mit den Karten ebenfalls möglich, eine eigens gewählte PIN zu vergeben oder Bargeld an der Supermarktkasse abzuheben.

Zusätzlich bietet die Bank ihren Kunden sowohl für das Girokonto als auch für das JuniorGiro eine mobile App an, mit der das Konto im vollen Umfang genutzt werden kann. Dabei sind Überweisungen möglich und auch Daueraufträge oder Terminüberweisungen können angestoßen werden. Ebenfalls kann über diese App auch das Wertpapierdepot gesteuert werden. Mit einer zusätzlichen Funktion der App können Rechnungen einfach abfotografiert werden und werden erkannt sowie bearbeitet. So muss nicht mehr mühsam die IBAN des Empfängers übertragen werden, da die App diese selber erkennt. Ein Vertippen ist damit von nun an ausgeschlossen.

Kontoführung und Konditionen des Girokontos bei der comdirect

Die Führung des Kontos bei der comdirect ist für den Kunden gänzlich kostenlos. Eine Kontoführungsgebühr wird genauso wenig verlangt wie etwa Gebühren für eine Überweisung. Zum Girokonto hinzu gibt es eine gratis Girocard, an der der Kunde an insgesamt 9.000 Geldautomaten in Deutschland ohne Gebühren Geld abheben kann. Voraussetzung dafür ist, dass der Anbieter des Geldautomaten in der CashGroup organisiert ist. Derzeit kann also an allen Automaten der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank, Postbank und allen teilnehmenden Shelltankstellen ohne Gebühr über Bargeld verfügt werden. Auch in Ländern der Europäischen Union kann so über Geld verfügt werden. Hinzu kommt die Möglichkeit, bei teilnehmenden Partnern im Einzelhandel ab einem Einkaufswert von mindestens 20 Euro einfach Bargeld abzuheben. Derzeit sind dies REWE, PENNY Markt, famila Nordost, toom, toom Baumärkte, Netto Marken-Discount und etliche Edeka-Märkte. Im Anschluss an den Einkauf kann so maximal ein Betrag von 200 Euro abgehoben werden.

Hinzu kommt bei der Girocard der Service, dass die PIN der Girocard nach Belieben geändert werden kann. Einzige Einschränkung dabei: Dies ist lediglich bei Geldautomaten der Commerzbank möglich.

Daneben gibt es auch noch eine gratis Visa-Karte der comdirect zum Girokonto. Mit dieser kann außerhalb der Europäischen Union an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen kostenlos Geld abgehoben werden. Hier ist also eine prima Ergänzung zur Girocard gegeben, mit der innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union kostenlos über Bargeld verfügt werden kann. Kosten entstehen dabei lediglich, wenn der Automatenbetreiber Geld für fremde Karten verlangt. Abgerechnet wird die Kreditkartenabrechnung monatlich über das Girokonto.

Neu ist bei dem Angebot der Kreditkarte, dass die Bank den sogenannten 3-Raten-Service anbietet. Damit können Kartenumsätze zwischen 300 und 10.000 Euro in drei gleichen monatlichen Raten beglichen werden. So wird das Girokonto zur Abrechnung nicht mit dem vollem Betrag belastet. Zusätzlich hält die comdirect für die Visa-Karte den SMS Info-Service bereit, der ab einem Kartenumsatz von mindestens 200 Euro bereit steht. Dabei erhält der Kontoinhaber eine SMS über den getätigten Umsatz und kann ggf. reagieren, falls er es nicht selber war und behält stets die Kosten im Auge. Auch wenn die Karte in einem anderen Land eingesetzt wird, wird eine SMS verschickt. Genau wie bei der Girocard, kann auch bei der Visa-Karte eine eigene Wunsch-PIN vergeben werden. Der Inhaber erhält erst gar keine vorgegebene PIN, sondern muss diese im Onlinebanking erst selber vergeben. Diese kann nach belieben oft geändert werden. Die Visa-Karte verfügt ebenso über die Funktion des kontaktlosen Bezahlen. So kann ohne Unterschrift oder PIN eine Zahlung bis zu 25 Euro bei den Akzeptanzstellen vollzogen werden.

Auch bietet die comdirect ihren Kunden einen Dispokredit für das Girokonto an. Der Zins liegt derzeit bei 8,95 Prozent p.a. und damit minimal über dem Durchschnittszinssatz für Dispokredite. In unserem Vergleich der besten Girokonten haben wir in diesen Bereich durchaus bessere Angebote gefunden. Wird das Konto über dem Dispo belastet, wird für eine geduldete Überziehung ein Zinssatz von 13,45 Prozent p.a. fällig.

Prämien für Neukunden bei der comdirect

Um die Kunden zu locken, halten viele Banken eine Prämie für Neukunden bereit. Sicherlich sollte eine Entscheidung pro Bank nun nicht auf Grundlage des Prämienangebots erfolgen, aber dies kann unter Umständen den Ausschlag für eine Entscheidung geben – beispielsweise wenn sich die Angebote der Banken zu sehr untereinander ähneln.

Bei der comdirect hat man sich etwas ganz besonderes für Neukunden einfallen lassen in Sachen Prämie. 100 Euro erhalten Kunden wenn sie die Bank mögen, und 150 Euro bekommen sie wenn sie die Bank nicht mögen. Spätestens nach der Zahlung der 150 Euro wird sich der eine oder andere Kunde noch einmal überlegen, ob er die Bank nicht doch mag. Aber eins nach dem anderen.

Zunächst einmal verspricht die Bank jedem Kunden, der ein neues Konto eröffnet 50 Euro Prämie. Diese erhält der Kunde, wenn er innerhalb der ersten drei Monate insgesamt fünf Transaktion über mindestens 25 Euro tätigt. Dazu zählen Überweisungen, Ein- und Auszahlungen, Zahlungen per Lastschrift oder mit der Girocard, das Abheben am Geldautomaten sowie der Wertpapierkauf und -verkauf. Zusätzlich legt die Bank noch einmal 50 Euro obendrauf, wenn der Kunde sein Girokonto bei seiner alten Bank auflöst. Dazu muss einfach nur im persönlichen Bereich des Online-Bankings die comdirect über die Schließung und den Übertrag informiert werden. Die Bank unterstützt den Kunden bei diesem Vorgang auch und bietet einen Kontowechsel-Service an. Somit muss der Kunde sich um nichts kümmern. Sie müssen einfach nur die Bank mit dem Wechsel beauftragen und alles wird für Sie erledigt. Sehr praktisch!

Sollten Sie nun im Laufe der Zeit feststellen, dass Sie mit dem Konto der comdirect nicht zufrieden sind, macht die Bank noch einmal 50 Euro locker. Als Schmerzensgeld quasi. Dieses Angebot gilt lebenslang, wie die Bank selber auf ihrer Webseite schreibt. Voraussetzung ist, dass das Konto mindestens 12 Monate nach der Eröffnung besteht und der Kunde der Bank gute Gründe für seine Unzufriedenheit darlegen kann. Auch müssen die ersten beiden Prämien für fünf Transaktionen und Kontowechsel erhalten worden sein, um dieses Geld zu erhalten.

Kontoeröffnung bei der comdirect

Um in den Besitz eines Girokontos bei der comdirect zu kommen, müssen Sie nicht viel tun. Es ist sozusagen kinderleicht. Es muss dafür dank des Videoident-Verfahrens noch nicht einmal das Haus verlassen werden.

Wenn Sie auf der Webseite der comdirect sind, klicken Sie einfach auf den Punkt „Unser Sofort-Konto“. Auf der folgenden Seite geht es dann weiter über den Button „Konto online eröffnen“. Nun müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie Adresse und Geburtsdatum eingeben. Auch werden Fragen zu Ihrer beruflichen Situation gestellt. Darunter können Sie auswählen, welche Extras Sie nutzen möchten: Visa-Karte, Dispokredit und/oder kostenloses Depot werden zur Verfügung gestellt (siehe Zusatzangebote). Je nachdem was hier ausgewählt wird, werden weitere Fragen zum Einkommen und zu den Erfahrungen mit dem Handel von Wertpapieren gestellt. Schließlich muss noch der Schufa-Abfrage zugestimmt und verschiedene Bedingungen der Bank bestätigt werden. Nachdem auf „Weiter“ geklickt wurde, erhalten Sie alle Daten noch einmal in der Übersicht und können bei Bedarf noch einmal nachbessern. Sollte alles in Ordnung sein, können Sie den Antrag speichern und herunterladen. Im folgenden Schritt lassen Sie sich einfach per Videoidentverfahren verifizieren und die Bank wird ihr Konto schnellstmöglich eröffnen.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, einen Postident in einer Postfiliale zu machen. Dafür nehmen Sie einfach die Unterlagen mit in die nächste Postfiliale und lassen sich dort durch einen Angestellten des Unternehmens identifizieren. Die Unterlagen werden dann direkt von dort aus an die Bank geschickt. Sobald die Bank die Unterlagen vorliegen und geprüft hat, wird das Konto eröffnet und Sie können es nutzen.

Zusatzleistungen der comdirect zum Girokonto

Als Zusatzleistung zu dem Girokonto bietet die Bank ihren Kunden die bereits erwähnte kostenlose Visa-Karte an, mit der nahezu überall kostenlos über Bargeld verfügt werden kann. Zusätzlich bietet die Bank auch noch ein kostenloses Tagesgeldkonto an, das im Zuge der Eröffnung des Girokontos mit angelegt wird. Das Girokonto kann dafür als Referenzkonto dienen und somit das eigentliche Guthaben auf dem Girokonto auch auf dem Tagesgeldkonto gelagert werden. So werden noch einmal attraktive Zinsen fällig, die dem Kunden auf dem Girokonto sonst durch die Lappen gehen würden. Dadurch das Girokonto und Tagesgeldkonto bei einer Bank sind, funktioniert der Transfer zwischen den beiden Konten reibungslos und auch schnell.

Auch eröffnet die Bank im Zuge des Girokontos auf Wunsch ein Wertpapierdepot für seine Kunden. Hier kann der Kunde dann von der jahrelangen Erfahrung des Bankhauses als Online Broker profitieren. Über den Handel mit Wertpapieren kann ein attraktives Nebeneinkommen generiert werden und mit der comdirect steht dafür einer der erfahrensten und profiliertesten Online Broker an der Seite der Kunden. Es kann mit Aktien, Anleihen, Zertifikaten und noch vielem mehr an der Börse gehandelt werden. Das Depot ist völlig kostenlos und verursacht keinerlei Kosten, auch wenn Sie es vielleicht zunächst nicht nutzen.

Einlagensicherung und Regulierung bei der comdirect

Geldeinlagen der Kunden sind bei der comdirect sozusagen bombensicher. Dadurch, dass die Bank ihren Hauptsitz innerhalb Deutschlands hat, sind hier zunächst einmal per Gesetz 100.000 Euro pro Kunde geschützt. Diese müssen im Falle der Pleite der Bank erstattet werden. Garantiert wird dies durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken – kurz EdB.

Zusätzlich ist die comdirect aber auch noch über den Bundesverband deutscher Banken abgesichert. Hier existiert ein Fonds, der die Kundengelder über die gesetzlich vorgeschriebenen 100.000 Euro absichert. Zurzeit sind über diesen Fonds pro Kunde Gelder in Höhe von 20 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank abgesichert. Bei der comdirect handelt es sich dabei derzeit um eine Summe von 78,8 Millionen Euro. Diese Absicherung gilt für Bargeldeinlagen auf CFD-Konten, Festgeld- und Laufzeitkonten, Girokonten, O&F-Konten, Tagesgeld PLUS-Konten inklusive Geldsparplan, Verrechnungskonten, Währungsanlagekonten und Wertpapierkreditkonten.

Sollte auch das im Zuge des Girkontos kostenlos angebotene Wertpapierdepot genutzt werden, ist zu beachten, dass die Wertpapiere nicht durch die Einlagensicherungen geschützt sind. Diese gehören immer dem Kunden. Die Bank verwahrt diese lediglich für ihn und muss sie auf Verlangen herausgeben. Die Papiere fließen somit erst gar nicht mit in die Insolvenzmasse hinein.

Kundenservice bei der comdirect

Der Kundenservice wird immer dann enorm wichtig, wenn für den Kunden etwas so läuft, wie er es sich einfach nicht vorstellt. Gerade bei Direktbanken, die über keine eigenen Filialen verfügen, ist dieser Bereich sehr wichtig.

Im Bezug auf die comdirect kann in diesem Bereich gesagt werden, dass man hier sehr gut aufgestellt ist. Über eine Hotline ist das Kreditinstitut für seine Kunden 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche erreichbar. Es kann auch über die Webseite mir der Bank ein Rückruf vereinbart werden. Nutzen Sie dafür einfach den Rückrufservice. Auch ein Kontaktformular steht für die Kunden bereit.

Wer direkt mit einem Kundenberater chatten möchte, erhält dazu ebenfalls die Möglichkeit. Starten Sie dafür einfach unter dem Menüpunkt „Kontakt“ den Live-Chat. Hier finden Sie auch alle Telefonnummern der Bank, die Sie benötigen.

Wem das nicht genug ist, für den bietet die Bank noch einen Video-Chat an. Hier können Sie per Live-Übertragung vom heimischen Computer aus mit Ihrem Kundenberater in Angesicht zu Angesicht sprechen. Die Funktion lässt sich ebenfalls im Kontaktbereich der Bank auf der Webseite finden.

Zusätzlich steht noch ein ausführlicher FAQ-Bereich auf der Homepage zur Verfügung. Ein Blick lohnt sich hier hinein auf jeden Fall, werden doch hier häufig aufkommende Fragen bereits im Vorfeld beantwortet. So erübrigt sich unter Umständen eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice.

Vor- und Nachteile der comdirect

Wie Sie bereits anhand unserer Erfahrung im Test haben feststellen können, bietet die comdirect ein recht gutes Angebot für ihre Kunden. Es haben sich während des Tests viele Vorteile herausgestellt. Natürlich gibt es auch Nachteile, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Um sich einen abschließenden Überblick über das Angebot machen zu können, haben wir Ihnen hier die Vor- und Nachteile noch einmal aufgeschlüsselt.

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung
  • Gratis Girocard und Visa-Karte, so dass weltweit eine kostenlose Bargeldversorgung sichergestellt ist
  • kostenlose App für mobile Endgeräte
  • Attraktive Neukundenprämie
  • Kundenservice rund um die Uhr – auch am Wochenende
  • Kontowechsel-Service
  • Gratis Tagesgeldkonto und Wertpapierdepot

Nachteile

  • Keine Beratung in einer Filiale

Fazit

Mit dem Angebot der comdirect findet sich ein rundes und stimmiges Angebot auf dem Markt für ein Girokonto. Die Kunden haben stets die Möglichkeit, ohne Gebühren über Bargeld zu verfügen und das auch noch weltweit. Auch das der Kundenservice rund um die Uhr erreichbar ist, ist ein wesentlicher Vorteil für das Kreditinstitut. Die rund 1,3 Millionen Girokonten-Inhaber können nicht irren und sind ein weiterer Beleg dafür, dass es sich hier um ein sehr gutes und attraktives Angebot handelt. Die hohe Absicherung über das haftende Eigenkapital bietet zusätzlichen Schutz für eingelegtes Bargeld und lässt den Verdacht auf Betrug oder Abzocke in sehr weite Ferne rücken.

1 vote