Erfahrungen mit dem Girokonto der Wüstenrot Bank

Eigentlich erwartet man bei einem Angebot der Wüstenrot einen Bausparvertrag oder ähnliches. Mit diesen Produkten hat sich das Bankhaus aus Ludwigsburg seit je her einen verdienten Namen erarbeitet. Aber auch andere Produkte finden sich im Hause Wüstenrot unter dem Bankenlabel wüstenrot direct. Gegründet wurde die Bank, die inzwischen als Universalbank auf dem Markt agiert, 1968 unter dem Namen Wüstenrot Bank AG für Wohnungswirtschaft. Zwar ist sicherlich immer noch die Baufinanzierung eines der wichtigsten Kerngeschäfte der Bank, aber auch andere Produkte wie Girokonto, Tagesgeldkonto oder Wertpapierdepot gehören inzwischen zum Portfolio der Bank. Wir haben uns für sie einmal das Girokonto der Bank – hier besser bekannt unter dem Namen Top Giro – im Test ausführlich angeschaut. Unsere Erfahrungen können Sie im folgenden Bericht nachlesen.

Die wichtigsten Fakten zum Girokonto der wüstenrot direct

  • Gebührenfreies Konto – auch ohne Gehaltseingang oder ähnliches
  • Kein Mindestumsatz oder -geldeingang
  • Kostenlose Bargeldversorgung an rund 3000 Automaten der CashPool-Gruppe
  • Seit 2002 agiert das Geldhaus nur noch als Direktbank
  • Attraktiver Neukundenbonus über 100 Euro und Verlosung von Apple Watches
  • Bereitstellung von Online-, Mobile- und Telefonbanking
  • Kostenlose Girocard und Visa-Karte zur Bargeldversorgung
  • Konto kann per Videoident eröffnet werden

Kontomodelle und Funktionen bei der wüstenrot direct

Ohne ein eigenes Girokonto geht in der heutigen Zeit quasi nichts mehr. Allein um sein Gehalt zu empfangen oder um die Miete zu bezahlen, wird es schlicht und ergreifend notwendig. Viele Banken bieten daher das Girokonto inzwischen kostenlos in der Führung an. So auch die wüstenrot direct, deren Konto sogar bedingungslos gratis ist. Angeboten wird das Girokonto der Bank nach unseren Erfahrungen in verschiedenen Modellen. Einmal als normales Girokonto unter dem Namen Top Giro und einmal unter der Bezeichnung Top Giro young. Letzteres Konto ist für Personen bis 24 Jahre gedacht.

Das Top Giro der wüstenrot direct wird bedingungslos gratis von der Bank angeboten. Es wird keinerlei Gehaltseingang vorausgesetzt, damit über das Girokonto kostenlos verfügt werden kann. Auch Umsätze wie Bargeldabhebungen, Lastschriften oder Überweisungen werden von der Bank in keinster Weise gefordert. Gerade für Geringverdiener ist dies ein attraktives Modell, um so über ein Gehaltskonto zu verfügen. Zum Konto hinzu wird eine kostenlose Girocard (EC-Karte) angeboten und auch eine Visa-Karte ist im Angebot enthalten. Mit dieser Karte kann bequem und weltweit kostenlos über Bargeld verfügt werden. Derzeit lockt die Bank zusätzlich noch mit einem attraktiven Neukundenbonus über 100 Euro und der Teilnahme an einer Verlosung von insgesamt drei Apple Watches.

Das Konto kann komplett über das Internet eröffnet werden, so dass noch nicht einmal zur Verifizierung der Identität das Haus verlassen werden muss. Dies kann bei der wüstenrot direct bequem über eine Video-Legitimation durchgeführt werden. Bei anderen Banken wird hierfür immer noch der Postident gefordert, für den extra eine Postfiliale aufgesucht werden muss. Wer die Video-Legitimation für sich nicht nutzen möchte, kann bei der wüstenrot direct natürlich auch den bekannten Weg über die Postfiliale gehen.

Neben dem normalen Girokonto bietet die wüstenrot direct auch ein Girokonto speziell für die junge Generation an. Mit dem Modell Top Giro Young wird speziell die Zielgruppe bis 24 Jahre angesprochen. Vom Prinzip her handelt es sich um das gleiche Konto, allerdings werden einige Extras für die Zielgruppe im Angebot gehalten, um die Kundschaft anzulocken. So wird beispielsweise die Voraussetzung für den Erhalt des Neukundenbonus auf die Hälfte reduziert, da man auch im Hause Wüstenrot weiß, dass junge Menschen meist nicht über viel Geld verfügen.

Gedacht ist das Konto sicherlich vor allen Dingen dafür, um den Nachwuchs mit dem Bankwesen vertraut zu machen und, um Azubis ein erstes kostenloses Gehaltskonto zur Verfügung zu stellen. Aber auch Studenten und andere junge Menschen können natürlich von dem Konto profitieren.

Wie beim normalen Top Giro wird auch in der jungen Version eine gratis Kreditkarte mit angeboten. Zu beachten ist hierbei allerdings, dass die Bank eine echte Kreditkarte natürlich erst mit dem Erreichen der Volljährigkeit und der entsprechenden Bonität ausstellt. Bis dahin hat die Bank eine gratis Prepaidkarte von Visa im Angebot. Sobald diese Karte mit Guthaben aufgeladen worden ist, kann sie genauso eingesetzt werden wie eine herkömmliche Kreditkarte.

Zu beiden Kontovarianten bietet die wüstenrot direct neben dem normalen Online-Banking natürlich auch die Möglichkeit an, von mobilen Endgeräten auf das Konto zuzugreifen. Mit der „Mobile Banking App“ können Kunden ihre Bankgeschäfte unkompliziert und sicher von unterwegs aus erledigen. Mit der App kann sowohl mit einem Android- als auch mit einem Apple-Gerät der Konto- und die Kartenumsätze abgerufen werden. Zusätzlich können auch Überweisungen angestoßen werden. Auch Terminüberweisungen lassen sich über die App bequem steuern. Darüber hinaus können weitere Bankverbindungen hinzugefügt werden, die aus der gleichen App heraus gesteuert werden können. Dies ist abhängig vom Kreditinstitut.

Wem es zu unsicher ist, über das Smartphone oder das Tablet sein Konto im vollen Umfang zu führen, für den bietet die wüstenrot direct mit der „Kontostand App“ die Möglichkeit, sich lediglich über den aktuellen Stand zu informieren. Dabei werden die Einnahmen und Ausgaben übersichtlich zusammengefasst und präsentiert. Auch lassen sich Push-Benachrichtigungen einstellen, so dass der Kunde über eine Bewegung informiert wird.

Kontoführung und Konditionen des Girokontos bei der wüstenrot direct

Das Top Giro der wüstenrot direct wird allen Kunden als kostenloses Girokonto angeboten. So kann auch wirklich jeder von dem Konto profitieren, auch wenn kein Gehaltseingang vorliegt. Zum Konto hinzu gibt es eine Girocard und bei Bedarf auch eine Visa-Karte. Mit diesen Karten wird sichergestellt, dass der Kunde jederzeit kostenlos über Bargeld verfügen kann.

Mit der Girocard können dafür die Geldautomaten der Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank genutzt werden. Ebenso stehen die Automaten der CashPool-Partner zur Verfügung. Diese erkennt der Kunde bequem an dem CashPool-Logo. Derzeit sind im gesamten Bundesgebiet rund 3000 Automaten verfügbar. Bei anderen Banken wird in jedem Fall eine Gebühr fällig. Wenn der Automatenbetreiber bei der Abhebung eine Gebühr verlangt, so wird durch die wüstenrot direct keine weitere Gebühr verlangt. Wird beim Abhebevorgang keine Gebühr verlangt, stellt die Bank im Anschluss 1 Prozent des Verfügungsbetrages in Rechnung, mindestens jedoch 5 Euro. Wird im Ausland mit der Girocard Geld abgehoben, so werden ebenfalls 1 Prozent oder mindestens 5 Euro fällig.

Mit der zum Konto dazugehörigen Visa-Karte, können derzeit 24 kostenlose Bargeldabhebungen weltweit getätigt werden. Ab der 25. Abhebung verlangt die wüstenrot direct von ihren Kunden eine Gebühr von 0,99 Euro. Eine Abhebung an den eigenen Geldautomaten ist derzeit nicht möglich. Gleiches gilt auch für die Prepaidkarte, die im Rahmen des Top Young Giro Minderjährigen ausgehändigt werden kann. Voraussetzung für eine Abhebung ist selbstverständlich, dass im Vorfeld Geld auf die Karte eingezahlt wurde.

Einzahlungen auf das Konto können mit der Girocard an Einzahlungsautomaten der Wüstenrot Bank vorgenommen werden und sind gratis. Bei Einzahlungen am Schalter wird eine Gebühr durch die Fremdbank in Rechnung gestellt. Die Gebühren sind in der Regel in der Filiale einsehbar.

Genau wie die Kontoführung an sich, sind auch Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften mit dem Top Giro kostenlos, wenn sie über das Online-Banking in Auftrag gegeben werden. Wird ein Dauerauftrag etwa telefonisch in Auftrag gegeben, wird eine Gebühr von 3 Euro erhoben. Gleiches gilt für eine einfache Überweisung.

Ebenfalls wird ein Dispokredit angeboten. Dieser wird aktuell mit einem Zinssatz von 11,09 Prozent p.a. offeriert. Dies ist im Verlgeich zu anderen Girokonten sehr teuer und liegt deutlich über dem Schnitt von 9,64 Prozent p.a. bei deutschen Banken. Reicht der Dispokredit nicht aus oder wird das Konto ohne Verfügungsrahmen überzogen und dies von der Bank geduldet, wird ein erhöhter Zinssatz von 15,09 Prozent p.a. verlangt.

Prämien für Neukunden bei der Wüstenrot Bank

Wer derzeit ein Konto bei der wüstenrot direct eröffnet, der wird von der Bank unter bestimmten Voraussetzungen mit einer attraktiven Neukundenprämie belohnt und nimmt an einer Verlosung teil. Derzeit zahlt die Bank ihren Neukunden eine Prämie von immerhin 100 Euro, wenn sie ein Konto bei der wüstenrot direct bis zum 30. Juni 2016 eröffnen. Voraussetzung ist, dass nie zuvor ein Top Giro bzw. Top Giro young-Konto bestanden hat oder derzeit eines besteht. Darüber hinaus muss innerhalb von zwei Monaten nach der Eröffnung des Kontos Gehalt, Lohn oder Rente transferiert werden. Als Höhe verlangt die Bank hier mindestens 1000 Euro. Beim Top Giro young halbiert sich die Summe auf 500 Euro. Die Eingänge müssen an mindestens drei aufeinander folgende Monaten fließen. Zusätzlich wird noch vorausgesetzt, dass mindestens sieben Abhebungen, Buchungen oder Überweisungen von oder auf das Konto getätigt werden.

Zusätzlich nimmt der Inhaber des neuen Kontos an einer Verlosung unter drei Apple Watches im Wert von je 399 Euro teil. Voraussetzung dafür ist, dass mindestens ein Gehaltseingang zu verzeichnen ist. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss das Konto bis spätestens 30. Mai 2016 eröffnet werden. Der nötige Gehaltseingang muss dann bis zum 15. Juni 2016 verzeichnet sein.

Außerdem hat die wüstenrot direct ein attraktives Werbungsprogramm. Für jeden geworbenen Neukunden bedankt sich die Bank bei ihrem Kunden mit einer 20 Euro Gutschrift auf dem Konto.

Eröffnung eines Top Girokontos bei der wüstenrot direct

Um in den Genuss eines Top Girokontos zu gelangen, müssen Sie nicht viel tun, außer es zu beantragen. Dank der Video-Legitimation muss dafür noch nicht einmal das Haus verlassen werden.

Nachdem Sie die Webseite der Bank angesurft haben, klicken Sie im oberen Menü der Webseite auf den Punkt „Konto + Karte“. Auf der folgenden Seite bekommen Sie sogleich das Top Giro angeboten. Hier klicken Sie auf „Mehr erfahren“. Nun werden noch einmal alle wesentlichen Punkte des Girokontos aufgelistet. Unten rechts auf dem Bildschirm wird zudem der Button „Jetzt eröffnen“ angezeigt. Nachdem Sie drauf geklickt haben, müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben. Auf der folgenden Seite können Sie auswählen, welche Karten sie zum Girokonto haben möchten und ob sowie in welcher Höhe ein Dispokredit eingerichtet werden soll. Auch können Sie hier einen Bankeinzug von Ihrem bestehenden Konto vornehmen lassen, um das erste Geld auf das neue Girokonto fließen zu lassen. Ebenfalls kann hier zusätzlich das Tagesgeldkonto kostenlos beantragt werden.

Auf der folgenden Seite werden Ihnen noch einmal alle Daten zur Überprüfung angezeigt. Diese können nun noch einmal korrigiert werden. Wenn alles in Ordnung ist, müssen Sie auf der gleichen Seite noch verschiedene Bedingungen der Bank bestätigen und einer Schufa-Abfrage zustimmen. Ebenso müssen Sie hier ein Passwort eingeben, mit dem Sie den Antrag, der Ihnen im Anschluss zugesendet wird, öffnen können.

Letztendlich müssen Sie schließlich den per E-Mail zugesendeten Antrag ausdrucken, unterschreiben, sich identifizieren lassen und die Unterlagen an die Bank schicken. Zur Identifizierung bietet die Bank derzeit drei verschiedene Varianten an. Zum einen ist dies die bereits erwähnte Video-Legitimation. Zusätzlich steht noch der Postident zur Verfügung, bei dem ein Postangestellter Sie anhand Ihres Ausweises vor dem Versenden der Unterlagen identifiziert. Als dritte Möglichkeit besteht die Option, sich beim Wüstenrot-Fachmann vor Ort verifizieren zu lassen. Sobald die Bank alle nötigen Unterlagen erhalten hat, wird sie das Konto eröffnen und Sie können es nach dem Erhalt der Zugangsdaten für das Online-Banking sowie der Karten im vollen Umfang nutzen.

Zusatzleistungen zum Top Giro der wüstenrot direct

Zum Girokonto hinzu bietet die wüstenrot direct ihren Kunden verschiedene Kreditkarten. Dies kann eine kostenlose Visa Classic sein, mit der die kostenlose Bargeldversorgung sichergestellt wird. Darüber hinaus ist diese Karte international auch Zahlungsmittel bei allen Visa-Akzeptanzstellen.

Daneben wird die Visa Gold mit einem attraktiven Leistungspaket angeboten. Mit dieser Karte kann weltweit an rund 1,6 Millionen Geldautomaten mit Visa-Zeichen kostenlos Bargeld abgehoben werden. Außerdem ist eine Internet-Rechtsschutz-Versicherung und Best-Price-Garantie Bestandteil der Karte. Darüber hinaus wird ein Einkaufsbonus von 100 Euro als Umsatzbonus gewährt. Die Karte ist im ersten Jahr beitragsfrei, ab dem zweiten Jahr werden 29 Euro fällig.

Auch wird eine Visa Premium mit einem exklusiven Leistungspaket angeboten. Neben den Leistungen der Classic- und Gold-Karte wird hier noch ein umfassender Reiseschutz und ein Umsatzbonus von bis zu 250 Euro versprochen. Wie die Gold-Karte ist diese Karte im ersten Jahr beitragsfrei. Ab dem zweiten Jahr werden 79 Euro Jahresgebühr fällig.

Auch wird hier die bereits erwähnte kostenlose Visa-Prepaidkarte angeboten. Mit dieser Karte kann bezahlt und abgehoben werden, wenn im Vorfeld Geld aufgeladen wurde.

Zusätzlich bietet die Bank diese Karte auch in der Goldvariante an. Hier wird ebenfalls ein Umsatzbonus und eine Best-Price-Garantie ausgestellt. Die Jahresgebühr schlägt mit 29 Euro zu Buche, auf die die Bank im ersten Jahr verzichtet.

Bis auf die normale Prepaidkarte, können sämtliche hier vorgestellten Karten erst ab dem 18. Lebensjahr beantragt werden.

Ebenfalls als Zusatzleistung zum Top Giro bietet die wüstenrot direct ein Tagesgeldkonto an. Auf diesem wird derzeit für die ersten vier Monate nach Eröffnung ein garantierter Zinssatz von 1,11 Prozent bis zu einem Guthaben von 20.000 Euro gezahlt. Das Girokonto kann für das Tagesgeldkonto ganz einfach als Referenzkonto genutzt und nicht benötigtes Geld so auf dem Tagesgeldkonto geparkt werden. Sollte doch über das Geld verfügt werden wollen, kann es ganz einfach per Überweisung im Online-Banking abgerufen werden.

Einlagensicherung und Regulierung der wüstenrot direct

Wer sein Geld auf einer Bank lagert, der möchte auch, dass es dort möglichst sicher verwahrt wird – auch wenn die Bank einmal Pleite geht. Bei der wüstenrot direct ist dies gegeben.

Zunächst einmal greift bei dem Ludwigsburger Bankhaus die gesetzlich vorgeschriebene Grundabsicherung von maximal 100.000 Euro pro Person. Wenn Geld auf einem Gemeinschaftskonto verwahrt wird, beispielsweise von Eheleuten, erhöht sich diese Summe auf das doppelte. Somit sind 200.000 Euro geschützt. Dies aus dem Grund, da der gesetzlich vorgeschriebene Einlagenschutz pro Person greift und nicht pro Konto.

Darüber hinaus beteiligt sich die wüstenrot direct am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Dieser garantiert eine zusätzliche Sicherung von Geldern in Höhe von 20 Prozent des haftenden Eigenkapitals der Bank pro Kunde. Somit sind noch einmal für jeden Kunden Bargeldeinlagen in Höhe von 98,8 Millionen Euro geschützt.

Reguliert wird die Bank durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin. Die Aufsichtsbehörde trägt dafür Sorge, dass sich das Unternehmen an die gesetzlichen Bestimmungen hält. Dies und die hohe Einlagensicherung garantieren eine hohe Seriosität des Angebots. Während unseres Tests kam der Verdacht auf Betrug oder Abzocke erst gar nicht auf.

Kundenservice bei der wüstenrot direct

Im Bereich Kundenservice ist die Bank gut aufgestellt. Was die Servicezeiten angeht, in denen man telefonisch für das Telefonbanking und anderen Service erreichbar ist, orientiert man sich hier allerdings immer noch an den Öffnungszeiten eines normalen Bankhauses und nicht an denen einer Direktbank. Viele Direktbanken sind nahezu rund um die Uhr erreichbar. Das Telefonbanking und der Service der wüstenrot direct hingegen, ist von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 19 Uhr erreichbar. Dies sollte dennoch ausreichend sein. Zusätzlich ist auf der Webseite ein Video-Chat und ein Live-Chat verfügbar. Hier erhält der Kunde innerhalb kürzester Zeit eine kompetente Antwort durch einen der Kundenberater. Ebenso wird auf der Seite ein Kontaktformular bereitgehalten, über das der Kundenservice erreicht werden kann. Sollten alle Stricke reißen, kann über das Kontaktformular auch der Rückrufservice in Anspruch genommen werden. Dabei kann der Kunde selber wählen, in welchem Zeitraum zwischen 8 Uhr und 19 Uhr sowie an welchem Tag der Rückruf erfolgen soll.

Zusätzlich steht auf der Seite noch ein ausführlicher FAQ-Bereich zur Verfügung. Hier werden potentiell auftretende Fragen beantwortet. Ein Blick hinein kann nicht schaden. Eventuell erledigt sich so die Kontaktaufnahme mit dem Kundenberater.

Vor- und Nachteile der wüstenrot direct

Im Laufe unseres Tests haben sich sowohl Vor- als auch Nachteile des Angebots herausgestellt. Diese haben wir für Sie hier noch einmal aufgelistet.

Vorteile

  • Kostenlose EC- und diverse Kreditkarten
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Gutes Online-, Mobile- und Telefonbanking
  • Gute und kostenlose Bargeldversorgung über die Automaten der CashPool-Gruppe
  • Vollstände Online-Eröffnung möglich via Video-Legitimation

Nachteile

  • Hoher Zinssatz beim Dispokredit
  • Kundenservice nur unter der Woche erreichbar

Fazit

Mit dem Angebot der Wüstenrot Bank findet sich ein leistungsstarkes Paket auf dem Bankenmarkt. Neben der kostenlosen Kontoführung, die keinerlei Mindestgeldeingänge voraussetzt, werden gratis Girocard und gratis Kreditkarten angeboten. So ist eine recht gute Bargeldversorgung gegeben. Die hohe Absicherung der Einlagen über den geforderten gesetzlichen Rahmen hinaus, runden das Angebot ab und zeichnen ganz den Erwartungen entsprechend ein äußerst seriöses Angebot ab. Der Verdacht von Betrug oder Abzocke kommt hier erst gar nicht auf bzw. rückt in ganz weite Ferne.

1 vote